Bild: © Le Studio 

Ab nach Nizza und zur französischen Riviera!

Hervorragendes Essen, Bars und Cafés direkt am Wasser, Top-Adressen fürs Shoppen, Boote und Yachten der Superlative – Herz und Auge, was brauchen Sie mehr?

10 km von Monaco und 30 km von der italienischen Grenze entfernt, befindet sich wohl eine der bekanntesten Städte der Welt - Nizza. 340.000 Einwohner können nicht irren, möchte man meinen, wenn man die Stadt mit ihrem Strandboulevard besucht und wenig später über den Hafen von Nizza hinüber zum astronomischen Observatorium blickt. Dies ist die älteste Bergsternwarte Europas und war 1879 die erste, die dauerhaft im Betrieb war.

Nizza ist ganz einfach einzigartig und dafür sorgen zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie die Cathédrale Sainte Reparate oder die russisch-orthodoxe Kathedrale Saint Nicolas. Des Weiteren verbrachte der weltweitbekannte Maler, Henri Matisse, bis zu seinem Tod 1954 die meiste Zeit in Nizza. Hier schuff er zahlreiche Werke und im Musée Matisse können Sie seine Privatsammlung besichtigen.

Große Bekanntheit hat Nizza auch durch sein jährlich im Februar auf der Promenade des Anglais stattfindendes „Blumenkorso“. Zwei Wochen lang ziehen tags- oder nachtsüber bunte und prächtige Paraden durch die Stadt. Mehr als 1000 Musikanten und Tänzer aus der ganzen Welt kommen nach Nizza und die ganze Stadt lebt den einzigartigen Rhythmus dieses Festes. 

Wann immer man Nizza mit einem Fernbus besucht, wird es unvergesslich bleiben.