Schweiz

Bild: © Switzerland Tourism

Die Heimat der Berge, Nationalparks und Seen ist so variantenreich, wie die Schokoladenkreationen.

Das Land der „Chaaschüechli“, des Käses und der „Schoggi“, Fondues und Raclettes ist ein Paradies für jeden, der Berge, Seen, Internationalität, Sommerfrische und Winterurlaub schätzt.

Die riesige Vielfalt an Möglichkeiten kennzeichnet die Schweiz ebenso: Höchste Berge, kaltes Wetter, Schnee, herrliche Sommer, Segeln, Palmen am Luganersee, Dolce Vita am Lago Maggiore, vier Sprachen ...

Die rund 8 Millionen Schweizer leben in einem Land, das paradiesische Zustände bietet und den Fernbussen fantastische Eindrücke liefert.

Die Natur ist immer etwas satter, die Flora etwas fülliger, die Fauna etwas artenreicher. Auch die Küche kommt mit Überlieferungen aus der deutschen, französischen und norditalienischen Küche mit einem Variantenreichtum auf den Tisch, der das Schlemmen ganz besonders macht. „Ganz natürlich“ ist der Slogan, mit dem die Schweiz wirbt. Und natürlich sollte man, ganz natürlich, auch die beiden wichtigsten Städte Genf und Zürich auf der Fernbusreise besuchen.